Seminar Bindung/Trennung zwischen Hund und Mensch / A. Miklosi

Webinar Bindung/Trennung zwischen Hund und Mensch  / A. Miklosi20.02.2022 Webinar Bindung/Trennung zwischen Hund und Mensch / A. Miklosi
Beginn: 10:00 UhrEnde: 16:00 Uhr
Kategorie: öffentliche VeranstaltungenAdresse: Webinar
Preis: 130.00 (inkl.MwSt 20.00%)Teilnehmer: 17/50
Referent: Prof. Dr. Ádám Miklósi
Anerkannte Fortbildung für tierschutzqualifizierte HundetrainerInnen und Therapiebegleithunde-FührerInnen des Messerli Instituts sowie für das SzTVT und den ÖBdH.
Vergünstigung: SchülerInnen/AbsolventInnen und Partnerschulen des SzTVT sowie Mitglieder des ÖBdH erhalten eine Vergünstigung. Diese wird bei Rechnungslegung berücksichtigt.
Das biologisch-ethologische Konzept der Bindung: Was sind die Kriterien für Bindung? Was besagt das Bindungsverhaltenssystem, was die "Bindungstheorie"? Welche Funktion und Vorteile hat Bindung? Was sind die allgemeinen Mechanismen der Bindungsentwicklung und die wirken sich genetische und umweltbedingte Aspekte aus? Welche Arten von Bindungen gibt es? Bindung vs Abhängigkeit. Das Bindungsverhalten beim Hund. Diese und weitere Fragen/Themen werden auf wissenschaftlicher Basis bearbeitet.
Prof. Dr. Ádám Miklósi ist Leiter der Abt. für Ethologie an der Eötvös Loránd Universität in Budapest, einige Jahren University of Sussex, danach a.o. Prof. an der Abt. Für Ethologie, Doktor der Informatik, Mitbegründer des Family Dog Research Project, das Verhaltens- und kognitiven Aspekte der Hund-Mensch-Beziehung studiert.
Vortragssprache: Deutsch

sich zahlungsplichtig an der Veranstaltung anmelden sich zahlungsplichtig an der Veranstaltung anmelden
     (Anmeldefrist: 28.01.2022 22:00)
     (Abmeldung möglich bis : 17.12.2021 09:00)
 
 

Anleitung Anmeldung Anleitung Anmeldung    |   AGB AGB    |   Impressum/Kontakt Impressum/Kontakt    |   Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung    |   Das in dogtaps integrierte AddOn für Hundeschulen.   © 2014  dogtaps Team und Das Online-Verwaltungssystem für Vereine, Gruppen und Organisationen